Geboren im falschen Körper: früher Hendrik, heute Helen

Helen ist heute glücklich. Die 55-Jährige Sauerländerin engagiert sich als Lektorin in der Kirche, gibt Putzpartys, fühlt sich gut integriert. Das war nicht immer so. Früh findet Hendrik heraus, dass er im falschen Körper steckt – und ertränkt seinen Wunsch im Alkohol.

Helen erzählt der pflichtlektüre ihre Geschichte:

 

1 Comment

  • Grabowski Jörg 'Vivian' sagt:

    Hallo..

    Bewegender offener Bericht.. – Danke, Helen (und dem produzierendem Team..)..!!
    Und wie ich bei mir stehen habe: “Mitten im Leben, ändert sich das Leben..!!”.
    Viel Glück..!!!

    LG, die Vivi 😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.