Freibad-Check Teil I: Dortmund

Das Freibad des Schwimmvereins Derne. Foto: SV Derne '49 e.V.

Das Freibad des Schwimmvereins Derne. Foto: SV Derne '49 e.V.

Freibad Derne

Schwimmen: Wasserratten finden hier ein 20 Meter langes Schwimmerbecken sowie ein 18 Meter langes Nichtschwimmerbecken – durch ein Metallgitter voneinander getrennt.

Sonnen: Die Liegewiesen bieten ausreichend Platz zum Relaxen.

Extras: Bis auf eine kleine Kinderrutsche gibt es keine zusätzlichen Extras.

Preis: Die Tageskarte kostet 3,00 €.

Entfernung von der Uni: 13,1 km mit dem Rad, 18,5 km mit dem Auto.

Öffnungszeiten: Montag bis Sonntag von 8 bis 19 Uhr.

Adresse: Im Sperrfeld 32, 44329 Dortmund, Tel. 0231 890552.

Haltestelle: Bushaltestelle Auf dem Brink.

1 Comment

  • Klaus sagt:

    Das Bad ist für mich das beste in der ganzen Stadt. Aber auch die Saunalandschaft ist einen Besuch wert. 12 Saunen, ein cooler Saunagarten mit Schwimmbad und neuer Ruheraum lassen keine Wünsche übrig.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.