Freibad-Check Teil I: Dortmund

Das Freibad Volkspark direkt neben dem Signal Iduna Park. Foto: Sportwelt Dortmund gGmbH.

Das Freibad Volkspark direkt neben dem Signal Iduna Park. Foto: Sportwelt Dortmund gGmbH.

Freibad Volkspark

Schwimmen: Das Freibad neben dem Signal Iduna Park hat vor allem für Sportbegeisterte etwas zu bieten: ein 50-Meter-Becken.

Sonnen: Im Beachbereich oder auf den grünen Liegeflächen.

Extras: Es gibt ein Nichtschwimmerbecken, ein Springerbecken mit Sprungturm (momentan allerdings aufgrund von Baumaßnahmen gesperrt) und 1-Meter-Sprungbrettern, und ein Plantschbecken.

Preise: Eine Studenten-Tageskarte gibt es für 2,00 €.

Entfernung von der Uni: 2,5 km mit dem Rad, 3,9 km mit dem Auto.

Genug Platz zum Schwimmen und Tauchen im Volkspark. Foto: Sportswelt Dortmund gGmbH.

Genug Platz zum Schwimmen und Tauchen im Volkspark. Foto: Sportswelt Dortmund gGmbH.

Öffnungszeiten: Montag bis Sonntag von 7 bis 20 Uhr.

Adresse: Schwimmweg 2, 44139 Dortmund, Tel. 0231 5028743.

Haltestelle: U-Bahn-Haltestelle Westfalenhallen.

1 Comment

  • Klaus sagt:

    Das Bad ist für mich das beste in der ganzen Stadt. Aber auch die Saunalandschaft ist einen Besuch wert. 12 Saunen, ein cooler Saunagarten mit Schwimmbad und neuer Ruheraum lassen keine Wünsche übrig.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.