Kuh-Content: Mit Facebook für ein besseres Image der Landwirtschaft

Mit Selfie-Stab im Kuhstall. Hört sich absurd an? Ist es aber nicht. Steffen Nienhaus –  22 Jahre, Landwirt und Erbe des Familienhofs in Raesfeld – engagiert sich für ein besseres Image der Landwirtschaft. Um das alte Vertrauen zurückzugewinnen, ist er auf Facebook aktiv.  Besonders die Seite “Bauernwiki – Frag doch mal den Landwirt” hat ihn auf diese Idee gebracht. Hier können interessierte Verbraucher Fragen stellen, aktuelle Informationen zum Thema Landwirtschaft erhalten oder auch Posts von Landwirten lesen, die ihren eigenen Betrieb vorstellen.

Fotos: Britta Röös
Ein Beitrag von:
 Britta Röös und Sophia Averesch
Screenshots: facebook.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.