Gamingfestival “Arcade One” kommt nach Dortmund

Die besten deutschen Gamer messen sich am 22. und 23. April 2017 erstmals in den Dortmunder Westfalenhallen auf der “Arcade One” Messe. Das gab die Stadt Dortmund am 8. Februar bekannt. Neben den großen eSports-Wettkämpfen sind auch die Auftritte von bekannten Let’s Playern Highlights des Festivals. 

15.000 Besucher erwartet der Veranstalter Globe Productions in den Westfalenhallen. Zwei Bühnen werden für die Unterhaltung der Gäste genutzt. Auf der Centrestage sind Aktionen mit bekannten Gamern und Let’s Playern geplant. Prominente YouTube-Gamer wie LeFloid und die Rocket Beans haben zugesagt, werden Autogrammstunden veranstalten und in diversen Spielen gegeneinander antreten. Neben dem Spaß an den Spielen und Spielern stehe die aktive Beteiligung der Besucher im Vordergrund, so Christoph Post, Geschäftsführer der Glow Productions GmbH. 

Mit der Electronics Sports League (ESL) veranstaltet das weltweit größte eSports Unternehmen das Finale der ESL-Frühlingsmeisterschaft zum ersten Mal in Dortmund. Die besten deutschen Gamer messen sich in drei verschiedenen Disziplinen: In Dortmund sollen so die Deutschen Meister in League of Legends, Counter-Strike: Global Offensive und FIFA 17 ermittelt werden. Tickets für das Gamingfestival im April sind auf der Homepage der Arcade One erhältlich. 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.