Koch-WM in Dortmund

Dortmund. Am heutigen Freitag beginnt um 17:30 Uhr eine Koch-Weltmeisterschaft unter dem Motto „32 Nationen – 32 Gerichte“. Jede an der Fußball-Weltmeisterschaft teilnehmende Nation soll dabei durch landestypische Gerichte vertreten werden.

Im Foyer der Auslandsgesellschaft und vor dessen Gebäude an der Steinstraße 48 in Dortmund können Interessierte heute Speisen aus den Teilnahmeländern der in Kürze beginnenden Fußballweltmeisterschaft verköstigen. Am Ende der Veranstaltung wird eine Jury die internationalen Gerichte bewerten und sich dann für den „Koch-Weltmeister“ entscheiden. Für die Koch-WM sollte jeder Teilnehmer ungefähr 30 Portionen vorrätig haben. Ziel der Initiative ist es, das Gespräch zwischen den verschiedenen Ländern zu fördern. Der Erlös vom Event wird dem „Kinderschutz Zentrum Dortmund“ gespendet. Der Eintritt ist frei.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.