Bootsparty, Quidditch und Meer

Auf Gran Canaria stehen Segeln und Surfen auf dem Stundenplan, in finnischen Wohnheimen ist eine Sauna integriert. Wie schön wäre es, wenn man alle Besonderheiten an einer Uni kombinieren könnte! Also, warum nicht mal träumen? Hier kommt das Beste aus allen Auslandsunis auf einem perfekten Campus. 

Surf School am Strand  Foto: PalexFerreira/ flickr.com

Der Surfkurs am Strand erfrischt den Geist zwischen zwei Vorlesungen. Foto: PalexFerreira/ flickr.com

Mit Strandblick studieren

Seminare und Vorlesungen am Strand, unter Palmen und im strahlenden Sonnenschein: Für viele Studenten ist dies bloß ein Traum. An der perfekten Auslandsuni wird er Wirklichkeit – so wie an der Universidad de Las Palmas auf Gran Canaria. Auch wenn diese nicht direkt am Strand liegt, macht sie sich die Nähe zum Meer zu Nutze. Studenten können zum Beispiel an der University Surf School teilnehmen. Nach der Theorie an der Uni geht es zum Wellenreiten ans Wasser. Kurse wie Segeln und Windsurfen gehören ebenfalls zum Angebot.
Für die Prüfungen am Ende des Semesters lernt es sich am Strand oder auf der Dachterrasse der WG gleich doppelt so gut – natürlich bei Sonnenschein, Temperaturen zwischen 20 und 25 Grad und einem angenehm kühlen Wind. Und sind die Klausuren erst geschafft, wird der Ferienbeginn in der großen Bar mit Tanzfläche am Strand eingeläutet.

Teaserfoto: westpark/ flickr.com

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.