Bier

Auf der Suche nach dem perfekten Bier

Von

„Hopfen und Malz, Gott erhalt´s“ heißt es in einem deutschen Sprichwort. In Dortmund scheint man es sich zu Herzen zu nehmen; auch, wenn auf dem ehemaligen Unions-Gelände mittlerweile gar kein Bier mehr gebraut wird. Trotzdem steht es dort wieder im Mittelpunkt: Auf dem zweiten Festival der Dortmunder Bierkultur. Ein Erlebnisbericht.

mehr...

Erstes Festival der Bierkultur

Von

Am Freitagmittag startet das „1. Festival der Bierkultur“ in Dortmund. Rund um das „U“ können Besucher drei Tage lang 50 unterschiedliche Biersorten probieren – alle Dortmunder Biere und viele internationale Spezialitäten. Pop-Bands, DJs und Food-Trucks sorgen für den restlichen Festival-Charakter. Der Eintritt ist frei.

mehr...

Alles nur noch Einheitsbrühe?

Von

Die einstige Bierstadt ist Dortmund lange nicht mehr. Elf der 16 Dortmunder Biermarken gehören mittlerweile zur Radeberger-Gruppe, nur noch drei Brauereien sind in Dortmund übrig geblieben. Das wirft die Frage auf, wie viel Vielfalt überhaupt noch in Dortmunds Bieren steckt.

mehr...