Hinweise auf mutmaßlichen BVB-Attentäter verdichten sich

Von

Ein Collegeblock mit deutschen und russischen Notizen soll den mutmaßlichen Attentäter Sergej W. stärker belasten. Ermittler der Dortmunder Kriminalpolizei haben den Notizblock laut WDR, NDR und Süddeutschen Zeitung bei einer Hausdurchsuchung sichergestellt. Der 28-Jährige wird beschuldigt, den Anschlag auf den Dortmunder Mannschaftsbus verübt zu haben.

mehr...

Auf der Suche nach dem perfekten Bier

Von

“Hopfen und Malz, Gott erhalt´s” heißt es in einem deutschen Sprichwort. In Dortmund scheint man es sich zu Herzen zu nehmen; auch, wenn auf dem ehemaligen Unions-Gelände mittlerweile gar kein Bier mehr gebraut wird. Trotzdem steht es dort wieder im Mittelpunkt: Auf dem zweiten Festival der Dortmunder Bierkultur. Ein Erlebnisbericht.

mehr...

Elektroschocker: Bereicherung oder Gefahr?

Von

In amerikanischen Filmen, aber auch in amerikanischen Medien sieht man sie immer wieder: Taser. Die Elektroschocker sollen der Polizei helfen, gewalttätige Personen in Gewahrsam nehmen zu können, ohne sie gefährlich zu verletzen. In Berlin wird das jetzt für drei Jahre getestet. Doch die Elektrowaffen sind kontrovers.

mehr...