RUB: Lehramtspraktika im Zoo

Bochumer Lehramts-Studenten mit der Fachrichtung Biologie können künftig ihr Wissen im Tierpark Bochum erweitern. Möglich macht dies eine Kooperation der Ruhr-Uni mit dem Tierpark, die am Mittwoch besiegelt worden ist. Demnach werden für die Studierenden vermehrt Praktika und Projekte angeboten.

Auch Studierende des „Master of Biodiversity“, ein gemeinsamer Studiengang der Universitäten Bochum und Duisburg-Essen, sollen von der Zusammenarbeit mit dem Tierpark profitieren. Hinzu kommt: ;„Bei den Angeboten an Schüler und Lehrer denken wir langfristig an eine Art ‚Zoologisches Schülerlabor‘ als außerschulischen Lernort“, sagte Uni-Professor Thomas Stützel.
Zusätzlich stellt der Botanische Garten dem Tierpark überschüssige Pflanzen für Terrarien und andere Gehege kostenlos zur Verfügung und berät bei dessen Pflege.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.