UDE: Kooperation erhält Forschungsauftrag

Duisburg. Eine Kooperation aus Vertretern der Uni Duisburg-Essen (UDE), dem Büro für Energiewirtschaft und technische Planung (BET) und der Stadtwerkekooperation Trianel hat den Auftrag für das Forschungsprojekt „Desire“ erhalten, das bis 2014 laufen soll. Ziel des Projektes ist es, eine zukunftsfähige Gestaltung der Elektrizitätsmärkte zu untersuchen und dabei verteilte Einspeisung regenerativer Energien zu berücksichtigen.

„Desire“ untersucht vor Allem inwieweit die Kapazitäten von flexiblen Kraftwerken ausgebaut werden können. Dr. Chistoph Weber, Professor für Energiewirtschaft an der UDE, hat die wissenschaftliche Führung des Projekts. Sein Lehrstuhl beschäftigt sich bereits seit einigen Jahren mit der Integration erneuerbarer Energien.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.