TU: Kunststudenten stellen DSW21-Fotos aus

Dortmund. Kunststudierende der TU Dortmund präsentieren in einer Ausstellung die Ergebnisse ihres fotografischen Projekts über die Betriebshöfe der DSW21. Die Fotos sind nach Angaben der TU Dortmund unter dem Titel „Werkseinstellung“ ab Donnerstag, dem 1. Dezember zu sehen.

Im Sommersemester 2011 hatten die Studierenden unter der Anleitung von Fotografiedozent Felix Dobbert Busse und Bahnen erkundet. Die 23 Studenten des Seminars für Kunst und Kunstwissenschaft sind über die Endhaltestelle hinaus in die Betriebshöfe mitgefahren, um dort zu fotografieren. Die Ausstellung ist das zweite gemeinsame Projekt des Instituts für Kunst und Materielle Kultur und der DSW21.

Die Vernissage findet am Donnerstag, 1. Dezember 2011, um 17 Uhr im Verwaltungsgebäude der DSW21 (Deggingstraße 40) statt. Dort sind die Arbeiten vom 1. Dezember 2011 bis 31. Januar 2012 zu sehen, danach in den Betriebshöfen in Brünninghausen und Dorstfeld.