Ein kleines bisschen Magie – auch ohne Weihnachtsmann

Endlich. Draußen ist es eisig, doch die Herzen sind, im Idealfall, warm. Kerzen brennen, Obst und Nüsse duften, Glöckchen bimmeln… Es ist Weihnachten. Doch am Abendhimmel ist nirgendwo der Schlitten des Weihnachtsmannes zu sehen, auf den die Kinder sehnlich warten. Ihre Atemluft lässt die Fenster beschlagen, gegen die sie ihre Nasen drücken. Und wenn dann doch ein Mann mit Bart davor steht, ist es, wie wir wissen, ein Betrüger.

Wirkungsvoller als die Bestellung bei Amazon oder dem Weihnachtsmann: der Wunschzettel ans Christkind.

Wirkungsvoller als die Bestellung bei Amazon oder dem Weihnachtsmann: der Wunschzettel ans Christkind.

Den Weihnachtsmann gibt es nicht! Aber ja… die Geschenke gibt es, wer bringt sie also? Sind wir jedes Jahr aufs Neue Zeugen einer kosmischen Anomalie, eine physikalischen Unmöglichkeit?

Wer bringt die Geschenke?

Nehmen wir uns dieses Phänomen einmal genauer vor. Wenn wir uns an Weihnachten erinnern, lag dann, wie hoffentlich heute auch, nicht immer etwas in der Luft? Etwas nicht wirklich greifbares, das mit dem Anzünden jeder Adventskerze anschwoll wenn diese auch gleichsam schrumpften? Etwas, das da war, und ist, etwas das die Luft irgendwie funkeln lässt, wenn wir auf das Fest warten oder die Geschenke unterm Baum erblicken während sich Schneeflocken in den Vorgarten verirren. Richtig. Sternenstaub. Denn die Geschenke, und deshalb sind sie da, bringt kein an Erdgesetze gebundenes Wesen. Es ist das Christkind.

Nun, das mag man glauben, oder nicht. Doch auch wenn nur wenige Wohnzimmer einen Kamin haben, knistert überall ein Feuer, tanzen Funken über den Weihnachtsschmaus und verbreiten Magie. Und erst wenn man dann kurz die Augen schließt und tief einatmet, dann weiß man: Es ist Weihnachten.


Unsere letzte Frage an Euch ist: In welcher deutschen Stadt findet jedes Jahr der Christkindlesmarkt statt?
Bei heute noch eingeschickter, richtiger Antwort an post@pflichtlektuere.com, könnt ihr 1×2 Karten für die 1. Handball-Bundesliga gewinnen: HSG Düsseldorf gegen Frisch Auf Göppingen am 06.03.2010.