Autor Gerhard Köpf liest an der UDE

Essen. Zwanzig Geschichten von Lebensglücksuchern beinhaltet Gerhard Köpfs neuer Roman „Die Zeit auf alten Uhren. Ein Album.“ Am Dienstag, 30. Oktober, liest er an der Universität Duisburg-Essen aus seinem Roman.

In seinem neuen Roman treffen Geschichten von Menschen aus unterschiedlichen Lebensbereichen aufeinander, die alle auf verschiedene Weise ihr Glück suchen, dabei aber oftmals an zu großen Illusionen scheitern. Gerhard Köpf ist nicht nur Autor, sondern hat auch als Literaturprofessor an zahlreichen Universitäten gelehrt und ist zudem Schauspieler.

Im Anschluss an die Lesung gibt es eine Gesprächsrunde mit Gerhard Köpf. Die Lesung beginnt um 16 Uhr im Bibliothekssaal am Campus Essen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.