Google+ neuer Konkurrent für Facebook

Globus. Google+ heißt das neue soziale Netzwerk von Google und soll vor allem den größten Konkurrenten Facebook vom Markt verdrängen. In der Nacht von Dienstag auf Mittwoch hat Google sein neues Netzwerk gestartet. Mit einigen Unterschieden soll es zur ernsthaften Konkurrenz für das 600-Millionen-Nutzer-Netzwerk Facebook werden.

Der größte Unterschied zu Facebook ist der, dass man bei Google+ seine virtuellen Freunde in sogenannte „Circles“ einsortieren kann. Die Circles sind große blaue Kreise auf dem Bildschirm, in die man seine Kontakte mit der Maus reinziehen kann. Hier kann man zum Beispiel zwischen Arbeitskollegen, Familie etc. unterscheiden. Wenn man dann etwa ein Foto oder ein Video hochlädt, kann man selbst entscheiden, welchen dieser „Freundeskreise“ man damit unterrichten will und welchen nicht.

Eine weitere Besonderheit bei Google+: Es gibt weder Apps, noch Werbung, oder Spam. Deshalb wirkt das neue Netzwerk klar und aufgeräumt. Dadurch fehlt allerdings auch eine Programmierschnittstelle, über die die Entwickler Apps und Spiele an das Netzwerk ankoppeln können, sowie spezielle Seiten für Unternehmen und Organisationen. Google+ wird es zunächst also wohl sehr schwer haben, den Konkurrenten Facebook mit seinen Millionen Nutzern innerhalb kürzester Zeit zu stürtzen.