RUB: Tagung zu Urknall und Schöpfung

Bochum. Unter dem Motto „Theologie trifft Naturwissenschaft“ veranstaltet die Ruhr-Univerität Bochum am Mittwoch, 5. Mai, eine fachübergreifende Tagung mit dem Titel „Vom Urknall oder der Erschaffung der Welt“. Theologen, Philosophen, Physiker und Chemiker diskutieren über ihre Sichtweisen der Entstehung des Universums. Dabei geht es unter anderem um die Frage, ob das Universum tatsächlich durch einen „Urknall“ entstanden ist.  Die Tagung ist öffentlich. Beginn ist um 13.30 Uhr im Veranstaltungszentrum.

Hauptreferent der Tagung ist der Theologe und Philosoph Michael Heller. Er lehrt Theologie an der Päpstlichen Universität in Krakau. In Bochum hält der den Vortrag „Big Bang and the Creation of the Universe“. Weitere Wissenschaftler fragen anschließend in ihrer Vorträgen unter anderem nach der Bedeutung Gottes für die Naturwissenschaften.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.