H-Bahn weiterhin außer Betrieb

Dortmund. Die Umbarbeiten an der Dortmunder H-Bahn dauern länger als geplant. Die Betreiber-Gesellschaft teilte am Dienstagvormittag mit, dass vorerst der Ersatzverkehr mit Bussen bestehen bleiben müsse. Die Montage-Arbeiten an der Haltestelle Campus Süd seien noch nicht abgeschlossen. Wann die H-Bahn wieder den geregelten Betrieb aufnimmt, ist bislang unklar.

Seit vergangenen Donnerstag, 24. November, erweitern Bauarbeiter den Taktbetrieb der Großkabinenbahn. Grund dafür: Ab kommenden Februar sollen zwischen den Uni-Campi Nord und Süd doppelt so viele Fahrten angeboten wie bisher. Nach Angaben der H-Bahn-Gesellschaft „H 21“ fahren bislang mehr als 5.000 Fahrgäste täglich mit der Bahn.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.