PCB-Skandal: Luftwerte wieder normal

DORTMUND. Die Luftbelastung im Dortmunder Hafen ist wieder im für Industriegebiete üblichen Bereich. Das hat das Landesumweltamt mitgeteilt.

Vor einem halben Jahr waren Luft und Boden durch die Recycling-Firma Envio mit PCB und anderen Schadstoffen verschmutzt worden. Das Unternehmen hatte im Dortmunder Hafen mit Schadstoffen belastete Transformatoren entsorgt und dabei  Sicherheitsvorschriften missachtet. Envio musste daraufhin seine Arbeit einstellen.