BVB-Trainingsauftakt mit Tuchel und Gündogan

Am heutigen Montagmorgen startet Borussia Dortmund in die neue Saison. Beim Trainingsauftakt auf dem Gelände in Brackel ist erstmals auch der neue Coach Thomas Tuchel dabei. Ein Torwart dagegen hat den Verein kurzfristig verlassen.

Es ist der Beginn einer neuen Zeitrechnung: Nachdem die Klopp-Ära mit dem verlorenen Pokalfinale Ende Mai endete, beginnt am Montag, den 29. Juni die Ära des Thomas Tuchel beim BVB. Mit einem Vertrag bis 2018 ausgestattet, wird der neue Übungsleiter zum ersten Mal in schwarz-gelb vor die Kameras treten. Bis zum Beginn der Asienreise in der kommenden Woche stehen bei Borussia Dortmund noch einige Umbaurarbeiten im Kader an.

Einer, der schon beim ersten Training der Saison 2015/16 nicht mehr zu jenem Kader gehört, ist Torwart Mitch Langerak. In den letzten Saisonspielen der vergangenen Spielzeit noch die Nummer eins, wechselt er mit sofortiger Wirkung zum VfB Stuttgart. Dagegen ist das Hin und Her um Nationalspieler Ilkay Gündogan beendet. Nachdem der Mittelfeldspieler zwischenzeitlich mit nahezu allen europäischen Topklubs in Verbindung gebracht wurde, hat er seinen Vertrag schließlich doch beim BVB verlängert. Ein Grund dafür soll laut der westen.de ein intensives Gespräch mit Neu-Trainer Tuchel gewesen sein.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.