Oscars 2016: Leo sprengt das Internet

Politische Botschaften im Kinosessel: Die „rein weißen“ Oscars 2016 sorgten schon im Vorfeld für heftige Diskussionen. Bei der 88. Verleihung der Academy Awards standen politische Themen mal wieder hoch im Kurs. Außerdem: Aufatmen für Leonardo di Caprio : nach sechs Nominierungen ohne Preis wurde er endlich zum besten Hauptdarsteller gekürt. Ein Überraschungsgewinner des Abends: Mad Max: Fury Road – mit ganzen sechs Oscars.

 
Beitragsbild: Raul Pacheco-Vega (https://www.flickr.com/photos/rolexpv/9035375442/in/photostream/) (

1 Comment

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.