Rosberg ist Formel-1-Weltmeister

Nico Rosberg ist am Sonntag, 27. November, in Abu Dhabi zum Formel-1-Weltmeister gekürt worden.

Der 31-Jährige wurde im letzten Rennen der Saison zwar nur Zweiter hinter seinem Teamkollegen Lewis Hamilton, hat sich aber in den vorherigen Rennen bereits zwölf Punkte Vorsprung zu Hamilton erfahren. Sein Abstand zu Anführer Hamilton betrug beim Rennen in Abu Dhabi weniger als eine Sekunde. Rosbergs ist insgesamt der dritte Deutsche Formel-1-Weltmeister nach Michael Schumacher und Sebastian Vettel. Hamilton gewann auch schon die Formel-1-Saison in den Jahren 2014 und 2015.