KinderUni: Von Tieren und Pflanzen lernen

Die TU Dortmund bietet am Freitag (28. Oktober) Kindern die Chance, ins Uni-Leben rein zu schnuppern. Zum Thema „Bionik – Biologische Vorbilder für die Technik“ bietet die TU ein Programm für Kinder von acht bis zwölf Jahren an.

Die Kinder sollen zusammen mit Prof. Norbert Kockmann von der Fakultät Bio- und Chemieingenieurwesen neue Ideen für natürliche Vorbilder der Technik finden. Im letzten Jahr diente zum Beispiel ein Ahornsamen zur Erklärung der Bionik eines Propellers, erklärt Pressesprecherin Eva Probst.  

Die Veranstaltungen der KinderUni finden mindestens einmal im Monat statt. Dabei gibt es jedes Mal ein anderes Thema aus den Bereichen Ingenieurwissenschaften, Wirtschaftswissenschaften und Kunstgeschichte.

Die Kinder können auch in Begleitung ihrer Eltern kommen. Die Veranstaltung beginnt um 16 Uhr im Hörsaal der Emil-Figge-Straße 50. Die nächste Veranstaltung ist für den 25. November 2016 angesetzt.