Unibib: Leih-Notebooks suchen Nutzer

Dortmund. Studierende der Universität Dortmund können in der Unibibliothek neben Büchern und anderem Lesestoff auch Notebooks entleihen. Doch dieser Service werde noch immer zu wenig genutzt, sagte eine Mitarbeiterin der Bibliothek am Freitag gegenüber pflichtlektuere.com.

Zur Ausleihe benötigt jeder Student eine schriftliche Bestätigung seiner Fakultät, dass ein Notebook für die Erstellung einer Seminar- oder Studienarbeit nötig ist. Es werden insgesamt 30 Geräte angeboten. „Wir machen immer zum Semesterstart auf diese Möglichkeit aufmerksam. Doch meist werden nur relativ wenige Geräte ausgeliehen“, hieß es von Bibliotheksseite.

Die Leihfrist richtet sich nach der benötigten Zeit zur Erstellung der Arbeit, beträgt jedoch maximal sechs Monate.