Antrag: Baldeneysee attraktiver machen

Essen. Der Baldeneysee in Essen soll aufgewertet werden. Das Viererbündnis aus CDU, Grünen, FDP und EBB hat auf einer Ratssitzung einen entsprechenden Antrag vorgelegt. Mit dem Antrag fordert das Bündnis ein Entwicklungskonzept für den See. Ziele sollen eine attraktivere Promenade und Bademöglichkeiten sein. Eine übertrieben kommerzielle Nutzung möchten die Parteien allerdings vermeiden.

Das Bündnis reagiert damit auf Diskussionen um verwahrloste Ufergrundstücke und Parkplatzprobleme. Auch zwischen Fußgängern, Radfahrern und Skatern hatte es immer wieder Konflikte gegeben.

Die Verwaltung soll nun nach Wunsch der Parteien zunächst mithilfe einer Bestandsaufnahme verschiedene Einzelaspekte klären. Dazu gehört unter anderem, bereits vorhandene Einzelkonzepte und Verkehrsanbindungen zu erfassen.