Randale auf dem Spielplatz

Ein Beitrag von Anastasia Mehrens, Jens Rospek und Alexander Koch

Der Name „Ü18-Toben“ ist Programm: Erwachsene jeden Alters dürfen sich einmal im Monat auf dem Indoor-Spielplatz von Tiki Kinderland auspowern. Warum die Veranstaltung bei den Großen so gut ankommt, haben sich die pflichtlektüre-Autoren für Euch mal genauer angesehen.

Einfach mal die Sau rauslassen, den Alltag abschütteln und wieder Kind sein – die Motive sind simpel, der Spaßfaktor trotzdem hoch. Jeden ersten Freitag im Monat öffnet der Indoor-Spielplatz „Tiki Kinderland“ in Solingen seine Türen für die, die normalerweise draußen bleiben müssen. Ob Hüpfburg, Klettergerüst oder Trampolin: Alles ist erlaubt. Mit der ungewöhnlichen Idee, Spielplatz, Musik und Alkohol zu „Ü18-Toben“ zu verbinden, bietet das Tiki Kinderland großen Kindern eine Alternative für 08/15-Partylocations. Ein Geheimtipp ist das „Tiki Kinderland“ längst nicht mehr: Die Partygäste kommen immer häufiger aus ganz Deutschland.

[youtube oKLQiRMRAu4&feature=youtu.be]