28. Juni 1994: Damals als…

…nur 90 Minuten den Torschützenkönig bestimmten.

Stürmer Oleg Salenko schoss bei der Weltmeisterschaft 1994 im letzten Vorrundenspiel seiner russischen Mannschaft fünf Tore. Trotz des 6:1 Sieges gegen Kamerun schied Russland aus. Für Salenko war es jedoch ein historisches Spiel. Fünf Treffer in einem Spiel sind WM-Rekord und nebenbei wurde Salenko zusammen mit Hristo Stoitchkov aus Bulgarien auch noch Torschützenkönig.
Heute hat der Rekordschütze nicht mehr so viel Glück. Er sucht aus Geldnot momentan einen Käufer für seinen „Goldenen Schuh“ aus dem Jahr 1994.