Einrichtungen der RUB geöffnet

Bochum. Für Kunst- und Naturinteressierte sind die Türen einiger Einrichtungen der RUB auch zwischen den Jahren geöffnet. Eine Fotoausstellung in der Universitätsbibliothek oder  Blumen im Botanischen Garten – das Angebot ist trotz Feiertage groß.

Der Botanische Garten lädt Besucher täglich von 9 bis 16 Uhr dazu ein, sich Gewächshäuser, Freiland oder den Chinesischen Garten anzuschauen. Die Kunstausstellung „Situation Kunst für Max Imdahl“ in Bochum-Weitmar, lässt sich von 11 bis 17 anschauen. Lediglich an Neujahr bleiben die Einrichtungen geschlossen.

Die Universitätsbibliothek ist bis Sonntag, 30. Dezember, von 8 bis 20 Uhr geöffnet. Zu sehen ist dort die Fotoausstellung „Panta Rhei: Zwischen Himmel und Erde, zwischen Natur und Kultur“. Darunter befinden sich Werke von Karl Eimermacher.

Die Medizinhistorische Sammlung un das Musische Zentrum bleiben bis Neujahr geschlossen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.