Dortmunder Firma Envio reicht Insolvenzantrag ein

DORTMUND. Die Recycling-Firma Envio ist zahlungsunfähig. Sie hat einen Insolvenzantrag beim Dortmunder Amtsgericht eingereicht. Demnach können zwei Ableger der Envio AG nicht mehr zahlen: die Envio Recycling GmbH & Co KG und die Envio Germany Geschäftsführungs GmbH.

Die Recycling-Firma Envio spielt eine tragende Rolle im PCB-Skandal im Dortmunder Hafen. Durch das Insolvenzverfahren ist unsicher, ob die Firma für die Kosten der Sanierung des Firmengeländes aufkommen kann.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.