Festival-Wochenende: Juicy Beats und Ruhr Reggae Summer

Die Qual der Wahl haben die Festival-Freunde im Ruhrgebiet am Wochenende: In Dortmund das Electronic- und Independent-Festival „Juicy Beats“, in Mülheim das „Ruhr Reggae Summer Festival 2012“.

Bei der 17. Auflage der „Juicy Beats“ am Samstag,  28. Juli, im Westfalenpark Dortmund treten über 100 DJs und 40 Bands auf, darunter der HipHop-Künstler Casper und DJ Electro Ferris, auch bekannt als Ferris Hilton, von Deichkind. Vielversprechend klingt auch der Name eines Newcomers aus Norwegen: Die Indie-Pop-Band nennt sich „Kakkmaddafakka“. Los geht es im Westfalenpark ab 12 Uhr.

Neben den „Juicy Beats“ steigt im Ruhr Stadion in Mülheim das  “Ruhr Reggae Summer Festival“ von Freitag bis Sonntag unter dem Motto „Love, Peace & Music“. Künstler wie „Baby Cham“, Charly Black und die „Looptroop Rockers“ kommen  in den Pott.