Sängerin Inga Humpe empfiehlt Studenten, immer verliebt zu sein

Mit Bauchkribbeln lässt es sich leichter studieren, findet die „2raumwohnung“-Sängerin Inga Humpe und gibt uns in der neuen Folge der pflichtlektüre-Serie „Vom Studenten zum Prominenten“ noch mehr Ratschläge.

Das Popduo "2raumwohnung". Foto: PR

Das Popduo "2raumwohnung". Foto: PR

Welche ist Ihre beste Erinnerung an Ihre Studienzeit?

Das viele drucklose Rumhängen und Eindrücke sammeln.

Und welche Ihre schlimmste?

Durcheinander im Kopf, schwere Ängste zu versagen, Vorlesungen von einem belgischen Professor auf Französisch.

Wie waren Sie als Studentin?

Ich war einsam, verwirrt und ab und zu wild-fröhlich.

Was haben Sie an Ihrem Studentenleben am meisten genossen?

Dass die Schule vorbei war und dass ich selbstständig wurde.

Welche Tipps geben Sie uns Studenten?

Eine Arbeitsmethode finden und mit Freude lernen, viel reisen, viele Menschen treffen und immer verliebt sein.

Inga Humpe studierete in Aachen und Berlin zehn Semester Komparatistik, Kunstgeschichte, Philosophie und Schauspiel und schloss ihr Studium mit einem Schauspiel-Diplom ab.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.