Dortmund profitiert von Förder-Millionen

700 Millionen Euro verteilt der Bund 2015 zur Städtebauförderung in Deutschland. Von den Fördermitteln profitiert auch die Stadt Dortmund. Schon in den vergangenen Jahren wurden durch das Programm zum Beispiel die Entwicklung der Rheinischen Straße und das Projekt „Soziale Stadt“ in Hörde unterstützt. Auch an die Zeche Zollern und die Kokerei Hansa flossen Gelder.

„Ich freue mich, dass diese wichtigen Projekte in Dortmund angepackt und umgesetzt werden. Sie tragen maßgeblich zur Attraktivität und zur Lebensqualität unserer Heimatstadt bei“, sagt Bundestagsmitglied Thorsten Hoffmann (CDU/CSU). „Dortmund wird modernisiert und fit für die Zukunft gemacht.“

Da der Förderung des Städtebaus im Koalitionsvertrag eine hohe Priorität zukommt, erhöhte die Bundesregierung die Fördermittel 2014 auf 700 Millionen Euro.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.