TU: Tag der offenen Tür am Samstag

Wo sich sonst nur Professoren und Studenten tummeln, ist nun für Jedermann Platz: Am Samstag lädt die Technische Universität Dortmund zum Tag der offenen Tür. Von zehn bis 16 Uhr gibt mehr als 100 Attraktionen auf beiden Campi – los geht’s jedoch in der Mensa.

Unter dem Titel „Dortmunds größtes Frühstück“ lädt das Studentenwerk ab 8 Uhr zum Schlemmen ein. Für 3,95 Euro gibt es ein „All you can eat“-Buffet mit Kaffee-Flatrate. Anschließend sind die Besucher eingeladen, die Universität auch dort selbst zu erkunden, wo die Öffentlichkeit sonst keinen Zutritt hat.

Etwas ganz Besonderes hat sich das Institut für Produktionssysteme einfallen lassen: An der Fakultät für Maschinenbau wird ein Industrieroboter Minigolf spielen. Startposition und Schlaggeschwindigkeit kann der Besucher selbst festlegen. Wer schon immer bei einer TV-Prodktion dabei sein wollte, ist beim Lernsender nrwision und Institut für Journalistik richtig. Hier werden die Talksendungen „Bettgeschichten“ aufgezeichnet.

Die Fahrt in der H-Bahn, die beide Campi der TU verbindet, ist zwischen 9.30 Uhr und 16.30 Uhr kostenlos.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.