Tabletop: Ein Strategiespiel

Auch wenn die drei verschiedenen Titel „Herr der Ringe“, „Warhammer“ und „Warhammer 40.000“ vielleicht nach virtuellem Vergnügen klingen, ist Tabletop alles andere als eine große Lan-Party: In der Ladenkette Games Workshop werden Strategiespiel-Fans fündig, die ihre Welten und Charaktere noch selbst bauen und sich zum Zocken am Spielfeld treffen. Im Laden in der Dortmunder Hansastraße arbeiten Modellbauer und Miniaturbepinsler gemeinsam an Figuren und Landschaften.

Einer von ihnen ist Patrick Haupert. Seit Jahren mit Begeisterung dabei, ist „Haupi“ mittlerweile Mitarbeiter in der Dortmunder Filiale von Games Workshop. Für pflichtlektüre beschreibt der ehemalige Student der FH Dortmund, was Tabletop so besonders macht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.