UDE-Gründungsrektor geht in den Ruhestand

Prof. Dr. Lothar Zechlin, Gründungsrekor der Universität Duisburg-Essen (UDE), verabschiedet sich in den Ruhestand. Der Professor für Öffentliches Recht war verantwortlich für die Fusion zur UDE.

Prof. Dr. Lothar Zechlin leitete die Universität Duisburg Essen bis 2008 insgesamt sechs Jahre als Gründungsrektor – nun geht er als Hochschullehrer für Öffentliches Recht in den Ruhestand. Für die Fusion zur UDE war er damals maßgeblich verantwortlich. Rückblickend sei ihm dieses Projekt auch gelungen, sagt Zechlin. „Heute empfinden sich die Wissenschaftler nicht mehr als Essener oder Duisburger, sondern als Historiker oder Physiker.“ Seit 2008 leitet Ulrich Radtke das Rektorat der UDE.

Als Gastdozent wird Lothar Zechlin der Universtät Duisburg-Essen auch weiterhin erhalten bleiben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.