Campus-Lauf war großer Erfolg

Dortmund. 1.353 Läufer sind gestern beim alljährlichen Campus-Lauf der TU Dortmund an den Start gegangen. Vier Disziplinen standen zur Auswahl: 2,5, 5 und 10 Kilometer sowie der Mathetower-Run. Jan-Philipp Müller, Organisator und Leiter des Hochschulsports, zieht eine durchweg positive Bilanz. „Rekordteilnehmer, super Wetter – es war wieder ein sehr schönes Event“, sagte er gegenüber der pflichtlektüre.

Einziges Problem beim Lauf: Der Wasservorrat ging relativ schnell zur Neige. „Das soll ohnehin nur ein Zusatzangebot sein. Nächstes Jahr werden wir das noch besser planen“, versprach der Organisator. Insgesamt sorgten mehr als 70 Helfer und Helferinnen für einen reibungslosen Ablauf des Events.

Ein Highlight abseits des Laufes war die Auszeichnung der witzigsten Fachschaften. Den Teampreis gewannen die Statistiker. „Die Statistiker sind jedes Jahr sehr lustig verkleidet, dieses Jahr haben sie ein Froschkönigevent auf die Beine gestellt“, sagte Müller. Auch nächstes Jahr wird der Campus-Lauf wieder stattfinden. Den Mai sollten sich Sportbegeisterte vormerken, ein genauer Termin steht noch nicht fest.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.