Mitfahrgelegenheiten für Flüchtlinge zur Uni Duisburg-Essen gesucht

Das Akademische Auslandsamt der Universität Duisburg-Essen (UDE) sucht Mitfahrgelegenheit für studierende Flüchtlinge.

Die 65 als Gasthörer an der UDE eingeschriebenen Flüchtlinge sind teilweise in erheblicher Entfernung zum Campus untergebracht und können sich die Fahrt mit Bus und Bahn oft nicht leisten. Da ohnehin viele der Studierenden der UDE aus dem Umland kommen, hofft das Akademische Auslandsamt nun Mitfahrgelegenheiten für die Betroffenen organisieren zu können.

Diejenigen, die täglich aus dem Kreis Wesel, Recklinghausen, Düsseldorf oder Dortmund zu einem Standort des UDE Campus pendeln, können eine Mobilitätspatenschaft übernehmen. Anmeldungen sind per E-Mail an baerbel.enger@uni-due.de möglich. Weitere Informationen gibt es hier.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.