TU: Bibliothek verkauft aussortierte Bücher

Die Universitätsbibliothek in Dortmund (UB) verkauft am Mittwoch (26. September) Bücher aus ihrem sogenannten Dublettenbestand. Zwischen zehn und dreizehn Uhr können Schnäppchenjäger im zweiten Untergeschoss der Zentralbibliothek aussortierte Bestände aus allen Wissensgebieten kaufen, teilte die Bibliothek in ihrem Blog mit.

Zur Berechnung der Kosten dienen die bekannten blauen Bibliothekskörbe: Eine Korbfüllung mit Büchern kostet fünf Euro – egal, wie schwer der Inhalt ist. Für Einzelverkäufe gilt weiterhin der Preis von drei Euro pro Kilogramm. Die UB empfiehlt, Taschen zum Transport mitzubringen, da die Körbe nicht mit verkauft werden können.

Als Dublette bezeichnet man im Bibliothekswesen Medien, die mehrfach oder doppelt vorhanden sind.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.