Tipps zur Stressbewältigung an der TU

Dortmund. Auch in der vorlesungsfreien Zeit rückt für viele Studierende die Universität nicht komplett aus den Köpfen. Stress macht sich breit wegen herannahender Abgabefristen von Hausarbeiten oder den letzten Klausuren des Semesters. Die Psychologische Studienberatung der TU Dortmund bietet am 26. Februar im Rahmen der Reihe „Lässig statt stressig“ den kostenlosen Vortrag „Engel links – Teufel rechts: Entscheidungsfindung – Wege aus dem Jein“ an.

Ziel der 45-minütigen Vorträge: Studierende sollen durch die Tipps und Tricks der Experten Ressourcen entwickeln, um den Studienalltag gelassener angehen zu können. Immer mittwochs finden die „Lässig statt stressig“-Vorträge der Psychologischen Studienberatung im Veranstaltungssal des Internationalen Begegnungszentrums auf der Emil-Figge-Straße 59 gegen 13 Uhr statt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.