Spontane Hörsaalbesetzung in Dortmund

Das Komitee für freie Bildung (KFFB) der Universität Dortmund haben in einer spontanen Aktion den Hörsaal H1 in der Emil-Figge besetzt. Nach einer Demonstration in der Innenstadt hat das KFFB spontan beschlossen, den Hörsaal zu besetzen. Auf der Demo waren 1000 Stundenten, gerechnet hatte der AstA nur mit 500. Momentan überlegen die Streikenden, ob sie vielleicht in das Audimax umziehen, allerdings müssen sich dafür noch mehr Leute beteiligen. Momentan sind es über 200.

1 Comment

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.