Jürgen Trittin zu Gast an der RUB

Am Montag (29.10.2012) ist Jürgen Trittin, Vorsitzender der Bundestagsfraktion von Bündnis 90/Die Grünen, zu Gast an der RUB. Der Grund: Die vom Institut für Kredit- und Finanzwirtschaft (ifk) der Ruhr-Universität Bochum veranstaltete Vortragsreihe „Impulse“ geht in eine neue Runde: Dabei halten regelmäßig hochrangige Politiker und Finanzexperten Vorträge zu verschiedenen Wirtschaftsthemen und diskutieren mit Studenten.

Am Montag steht der nach wie vor zu großen Teilen unregulierte und unünbersichtliche Finanzsektor im Mittelpunkt der Diskussion. Unter dem Motto „Kurssuche“ wird aber nicht nur Jürgen Trittin zu Wort kommen. Auch Vertreter von „Good Banks“ und „Bad Banks“ sind mit dabei. So werden beispielsweise Vertreter von JP Morgan, der GLS Bank und der Ersten Abwicklungsanstalt (EEA, Teil der Bundesanstalt für Finanzmarktstabilisierung) mit Trittin und den Gasthörern debattieren. Die Themenpalette reicht dabei von der häufig geforderten „Bankenunion“ bis zur Rolle der Europäischen Zentralbank (EZB).

Die Veranstaltung an der RUB beginnt um 19 Uhr im Hörsaal HGC 20. Die Veranstaltung ist öffentlich, aufgrund des begrenzten Platzangebots werden Interessierte werden allerdings gebeten, sich anzumelden ( http://www.rub.de/ikf/anmelden ).