TU: Nachmeldephase für Veranstaltungen beginnt

Die Anmeldephase zu Lehrveranstaltungen an der TU Dortmund ist abgelaufen. Im Vorlesungsverzeichnis Lsf werden zugewiesene Veranstaltungen angezeigt. Studierende, die ihre Plätze nicht wollen, sollten diese wieder freigeben.

Die Platzvergabe im Nachmeldeverfahren betrifft die folgenden Bereiche: Bildungswissenschaften, Erziehungswissenschaften, Bildung und Wissen, Deutsch, Sprachliche Grundbildung und Mathematik, Mathematische Grundbildung.

Studierende, die einen nicht benötigten Platz erhalten haben, werden gebeten, diese freizugeben. So können die nicht genutzten Plätze noch vergeben werden. Das Lsf wird dafür nur an diesem Montag geöffnet. Die Studenten selbst können aber nur auf Veranstaltungsplätze verzichten, nicht belegen.

Für Nachrücker gibt es das zeitlich gestaffelte Nachmeldeverfahren. Nacheinander werden Restplätze vergeben. Der Vergabeablauf: Für Deutsch und Sprachliche Grundbildung ist die Nachmeldung am 26. September geöffnet. Für die Bereiche Bildungswissenschaften, Erziehungswissenschaften, Bildung und Wissen, sowie „Diagnose und Individuelle Förderung“ und „Deutsch für Schüler mit Zuwanderungsgeschichte“  ist die Anmeldung im LSF vom 29. September bis zum 01. Oktober frei geschaltet. Das Nachmeldeverfahren der Mathematik/Mathematische Grundbildung ist am 2. Oktober.

Die Anmeldung zu den Restplätzen ist nur zu den genannten Fristen für die einzelnen Fächer im LSF möglich.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.