Juicy-Beats-Samstag wegen Unwetterwarnung abgesagt

Der zweite Tag des Juicy-Beats-Festivals ist abgesagt worden. Die Veranstalter entschieden sich aus Sicherheitsgründen dazu: Es werden Regen und orkanartige Sturmböen in Dortmund erwartet.

Die Organisatoren schreiben im Internet, dass das erwartete Unwetter „die in unserem Sicherheitskonzept als zulässig definierten Windstärken sehr deutlich überschreiten“. Der Deutsche Wetterdienst warnt vor Windgeschwindigkeiten von bis zu 100 km/h. In Absprache mit Polizei, Feuerwehr, Rettungsdienst und Westfalenpark sei dann die Entscheidung getroffen, das Festival am Samstag nicht stattfinden zu lassen, da „eine sichere Durchführung nicht gewährleistet“ sei. Infos zur Ticketrückerstattung werden im Laufe der nächsten Woche bekanntgegeben.

Auch andere Veranstaltungen in der Umgebung sind abgesagt worden, beispielsweise das Rockfestival in Barendorf bei Iserlohn sowie der Kultursommer in Witten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.