Mit SDP aus der Reihe tanzen

Sdp Juicy Beats 2015

 

Ein Beitrag von Sophia Averesch und Anja Lordieck

Definieren kann ihren Musikstil keiner – die Fans stört’s nicht. SDP rocken mit einer Mischung aus Badboy-Rap und Ohrwurm-Melodie ihren Auftritt auf dem Juicy Beats. Ist bei den Vorgängern die Festwiese nur mäßig gefüllt gewesen, stehen sich die SDP-Fans schon fast auf den Füßen.

Mit Hits aus dem neuen Album “Zurück in die Zukunft”, aber auch mit ihren alten Klassikern ziehen SDP ihre Fans auf die Festwiese. Das Publikum kreischt, jubelt und “tanzt aus der Reihe” – SDP leitet “die Nacht von Freitag auf Montag” am ersten der beiden Festivaltage ein.

 

Sdp ließ sich etwas einfallen - mit Gummipuppe und Holzsarg überraschten sie die Fans.

Sdp lassen sich etwas einfallen – mit Gummipuppe und Holzsarg überraschen sie die Fans. Fotos: Sophia Averesch, Anja Lordieck

“Ne Leiche”

Der Kontakt zwischen Band und Fans kommt nicht zu kurz – zwischen den einzelnen Songs scherzen Vincent und Dag- Alexis miteinander und mit ihrem Publikum: Vom Seiteneingang wird ein brauner, hölzerner Sarg auf die Bühne geschoben. Scheinbar verwundert, öffnen die beiden den Deckel. Darin – keine Leiche, sondern eine Gummipuppe! Die Fans grölen, sie wissen genau, was jetzt kommt: “Eine Leiche” – das Lied, das wohl jeder Juicy-Beats-Gänger kennt.

 

Konfetti und Laola

Pause kennen die beiden Berliner nicht, 60 Minuten Power auf der Festwiese: Mit Laola-Wellen, Konfettiregen und Animation zum Mitsingen und Tanzen halten sie die Fans in Atem. Auf der Festwiese steht keiner mehr still: Die härtesten Fans pogen, die anderen werden zu einer tanzenden Menge. Auch bei den zwei ruhigeren Songs “Eigentlich wollte er nie ein Liebenslied schreiben” und “Ich muss immer an dich denken” ist das Publikum dabei, singt, winkt und fiebert mit.

Eins ist klar: Den Juicy-Beats-Gängern wird der Auftritt von SDP in Erinnerung bleiben.

So finden die Fans den Auftritt:

 

Zur Übersicht

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.