Früh dran: RUB verschickt Zulassungsbescheide

Als, nach eigenen Angaben erste Universität in Deutschland, hat die Ruhr-Universität Bochum heute alle Zulassungs- und Ablehnungsbescheide für das kommende Wintersemester verschickt. 22.000 Interessierte hatten 68.000 Bewerbungen für ein Studium an der RUB verschickt. Einen Termin für das Nachrückverfahren hat die RUB auch schon festgelegt. Es ist der 18. August. Dann werden die nicht vorab online reservierten Plätze an einen Teil der abgelehnten Bewerber vergeben.

2 Comments

  • Michael Klingemann sagt:

    Lieber anonymer Nutzer,

    Die Zahlen können Sie der Original-Pressemitteilung der RUB entnehmen:
    http://www.pm.ruhr-uni-bochum.de/pm2009/msg00236.htm

    Tatsächlich befand sich in der Meldung aber ein Fehler. 22.000 Interessierte hatten 68.000 Bewerbungen für ein Studium an der RUB verschickt und sich nicht „um 68.000 Studienplätze beworben“, wie es fälschlicherweise in der Meldung stand.

      Zitat:  Antwort:

  • anonym sagt:

    Die Zahlen sind völlig falsch!!!
    Vielleicht sollte man vorher an der Uni nachfragen, statt völligen Blödsinn zu veröffentlichen!!!

      Zitat:  Antwort:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.