Zugausfälle und Verspätungen in Duisburg

In der Nacht auf Montag kam es rund um Duisburg zu einer Komplettsperrung der Gleise. Zwischen Oberhausen und Duisburg sowie Mühlheim/Essen und Duisburg fuhr zwischen 22 Uhr und 5 Uhr kein Zug mehr.

Grund für die Verspätungen und Ausfälle waren Arbeiten an neuen elektronischen Stellwerken, die noch bis in den September am Duisburger Hauptbahnhof durchgeführt werden sollen. Mitte Februar hatte die Deutsche Bahn angekündigt, dass Sperrungen erst im September vorgesehen seien.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.