RUB: Mobilitätswoche auf dem Campus

Am 26. November beginnt die erste Mobilitätswoche der Ruhruniversität Bochum. Bis zum 30. November wird es täglich von 11 bis 15 Uhr auf dem Campus Mitmachaktionen und Informationasangebote zum Thema Mobilität und  umweltfreundliche Fortbewegungsformen geben.

Der Verkehrsverbund Rhein-Ruhr stellt beispielsweise im Mensafoyer eine Online-Pendlerplattform vor, über die sich Fahrgemeinschaften für den Weg zur Vorlesung finden können. Studierende, die es nicht so weit zur Uni haben, können Elektrofahrräder testen oder sich über die Mietfahrräder informieren, die demnächst auf dem Campus aufgestellt werden sollen. Wer hingegen nicht auf das Auto verzichten möchte, kann sein Sehvermögen für den Straßenverkehr testen lassen.

Die Mobilitätswoche wird von der „Projektgruppe RUB.2013 – Doppelter Abiturjahrgang“ und vom Dezernat für Bau- und Gebäudemanagement, Arbeits- und Umweltschutz der RUB organisiert.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.