Verdächtige Gegenstände an Bahnsteigen legen Verkehr lahm

ESSEN / DÜSSELDORF. Der U-Bahnhof Porscheplatz am Essener Rathaus ist seit dem späten Vormittag gesperrt.

Grund ist ein verdächtiges Päckchen. Es wird derzeit von Sprengstoff-Experten des Landeskriminalamtes untersucht. Der U-Bahnverkehr in der Essener City ist dadurch stark beeinträchtigt.

Bereits am Morgen war der Düsseldorfer Hauptbahnhof wegen eines verdächtigen Koffers gesperrt worden. Dadurch kam es zu Verspätungen im Nah- und Fernverkehr. Mittlerweile läuft der Bahnverkehr hier wieder störungsfrei.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.