Prüfungsangst ist keine Entschuldigung

Studenten, die unter Prüfungsangst leiden, dürfen eine nicht bestandene Prüfung nicht wiederholen. Nach Auffassung des Oberverwaltungsgerichts Koblenz ist ein Student, der an Prüfungsangst leidet, kein besonderer Härtefall.

Ein Jurastudent ist nach eigener Aussage zwei Mal wegen Prüfungsangst durch das Staatsexamen gefallen und wollte eine Wiederholungsprüfung einklagen. Eine Prozesskostenhilfe wies das Verwaltungsgericht ab, mit der Begründung, der Kläger habe keine Aussicht auf Erfolg.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.