Quantenschaum: Einmal gehacktes Universum bitte!

Von Schaumschlägern bis zum Quantenschaum. Foto: Stefanie Brüning

Von Schaumschlägern bis zum Quantenschaum. Foto: Stefanie Brüning, Teaserbild: Anna Behrend

Schaum gibt es nicht nur auf dem Kaffee, sondern im ganzen Universum – wenn man der Theorie mit dem beeindruckenden Namen „Schleifenquantengravitation“ glaubt. Sie besagt, dass Raum und Zeit aus kleinen Stückchen – so genannten Quanten – bestehen. Wir selbst sind demnach also auch „gequantelt“. Doch was hat diese „Fleischwolf-Theorie“ mit Quantenschaum zu tun? Platz nehmen und anschnallen für einen wilden Ritt durch die wundersame Welt der theoretischen Physik!