FH DO: Baldige Lösung für Park-Problem

Dortmund. Nachdem das Ordnungsamt gegenüber dem Haupteingang der FH
kürzlich 12 Fahrzeuge abgeschleppt hatte, soll nun eine Lösung für das
Park-Problem gefunden werden. Laut FH Dortmund parken dort viele
Studierende seit Jahren, weil der Fußweg als solcher nicht deutlich
gekennzeichnet ist. Anwohner hatten sich nun beschwert.

Vertreter von Ordnungsamt, Tiefbauamt, Polizei und Fachhochschule trafen
sich jetzt zu einer Ortsbegehung. Als Ergebnis sollen laut Ordnungsamt
zukünftig „mehr legale Parkräume“ geschaffen werden. Ob dies in Form von
neuen Flächen oder neuen Markierungen geschehen soll, sei aber noch
unklar.

Auf Anfrage von pflichtlektuere.com teilte das Ordnungsamt mit, dass
Parkverstöße auf der Nordseite bis zur Umsetzung des Kompromisses „dann
nicht geahndet werden, wenn der fließende Verkehr nicht betroffen ist“.
Verstöße auf der Südseite würden jetzt aber erst recht geahndet. Und auch
die Falschparker, deren Fahrzeuge schon abgeschleppt worden sind, müssen
ihr Knöllchen zahlen.